So sehen die neuen Effzeh-Trikots aus!

Da sind sie! Der 1. FC Köln hat elf Tage nach Beginn der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2016/17 seine neue Trikots präsentiert. Die Heim-, Auswärts- und Ausweichtrikots des Ausrüsters ERIMA – weiß, rot und anthrazit. „Klassisch FC“ ist das Motto. Werden sie aber auch den Fans gefallen? 

Köln – Es war ein lange gehütetes Geheimnis: Nun hat der Effzeh seine neuen Outfit präsentiert. Das Ergebnis ist auf den ersten Blick einfach: ein weißes, ein rotes und ein hellgraues Shirt. Der FC tritt künftig als „feiner Club“ auf, wie er wissen ließ. Passend zum einstigen Zitat von FC-Legende Toni Schumacher: „Meine Mutter hat zu mir gesagt: Geh zum 1. FC Köln, das ist ein feiner Club!“

Zu den Trikots werden die Profis weiße, rote oder schwarze Hosen und Stutzen tragen. Timo Horn, Thomas Kessler und Sven Müller werden als Torhüter künftig Rot-Dunkelrot auflaufen. Das neue Torwarttrikot erinnert an das letztjährige rote Auswärtstrikot. Noch nicht bekannt ist der Look des neuen Karnevalstrikots, das der Effzeh auch in diesem Jahr wieder tragen wird.

Welches Trikot gefällt Euch in diesem Jahr am besten? Stimmt ab und diskutiert mit!



  1. Nick

    Auf den ersten Blick eher langweilig…hatte mir mehr Abweichung zum letzten Jahr erhofft. Von Weitem sind ja nur die roten Ärmelbunde und der rote Kragen weg…Eigentlich wie das erste Erima-Trikot ohne Nadelstreifen…Beim genaueren betrachten, dann doch irgendwie schön, wenn auch zurückhaltend…Ausweichtrikot auch mal in ner „normalen“ Ausführung…

    Der große Wurf wohl leider nicht, aber ich kaufs natürlich trotzdem…

  2. SR

    Liebe Geissblogger,
    schreibt ruhig „feiner“ Club und nicht „feiern“ Club im Text ;-) Wobei so richtig feiern würde man den FC gerne mal wieder…

  3. Alex

    Finde die Trikost richtig gut. Klassisch, einfach, ohne irgendwelche uebertriebenen Details, Farben oder sonstigen Schnoerkel!
    Auch das Ausweichtrikot ist (endlich mal!) kein Augen-Krebs-Fall.
    Anthrazit! Lieber FC, war das so schwer? Musste man da wirklich zuerst Neon-Gelb ausprobieren? Naja, wichtig ist, man hat dazu gelernt! Nochmal, mir gefallen sie alle!


Schreibe einen neuen Kommentar