lehmann-stoeger-2

Lehmann und Höger fit – rückt Rausch in die Startelf?

Endlich hat Peter Stöger wieder Auswahl: Der Trainer des 1. FC Köln kann für das Duell gegen RB Leipzig auf alle Profis zurückgreifen, die nicht länger ausfallen. Auch Kapitän Matthias Lehmann und Neuzugang Marco Höger haben ihre Blessuren überstanden.

Köln – Thomas Kessler, Dominic Maroh und Leonardo Bittencourt fehlen noch verletzt. Doch darüber hinaus hat sich das Lazarett beim Effzeh gelichtet. Am Samstag trainierten nicht nur Lehmann und Höger wieder voll mit der Mannschaft. Auch Artjoms Rudnevs, Sehrou Guirassy und Marcel Hartel waren voll mit dabei.

Rückt Rausch für Jojic in die Startelf?

Manfred Schmid im Gespräch mit Konstantin Rausch. (Foto: GBK)

Manfred Schmid im Gespräch mit Konstantin Rausch. (Foto: GBK)

Damit hat Peter Stöger für die Partie gegen RB Leipzig zum Abschluss des 5. Spieltags die Auswahl: Zwei Spieler wird er nicht für den 18er-Kader berücksichtigen können, nachdem bereits Lukas Klünter am Samstag für die U21 gegen Wuppertal zum Einsatz kam. Hartel hatte sich noch unter der Woche gegen Wattenscheid Spielpraxis geholt. Nun könnte er erstmals in dieser Saison zum Profi-Kader gehören.

Guirassy hatte bereits auf Schalke erstmals auf der Bank gesessen, aber auch Rudnevs geht es wieder gut, nachdem er gegen Darmstadt am ersten Spieltag überzeugt hatte, sich anschließend aber auf der Länderspiel-Reise Lettlands verletzt hatte. Wer am Nachmittag nicht in den Mannschaftsbus steigen wird, ist noch offen. Die Startelf dagegen dürfte jener auf Schalke relativ ähnlich sein. Nur ein Wechsel könnte sich ergeben: Konstantin Rausch überzeugte nach seiner Einwechslung für Milos Jojic und dürfte für den Serben auf der linken Seite beginnen.

Leipzig muss auf drei Stammspieler verzichten

Bei RB Leipzig werden derweil drei Stammkräfte fehlen. Olympia-Fahrer Lukas Klostermann fällt nach einem Kreuzbandriss lange aus. Kyriakos Papadopoulos muss mit Knieproblemen passen. Darüber hinaus fällt der zuletzt überragende Emil Forsberg mit einer Gehirnerschütterung aus.

So könnte der Effzeh beginnen: Horn – Sörensen, Mavraj, Heintz, Hector – Risse, Höger, Lehmann, Rausch – Osako, Modeste

So könnte RB Leipzig beginnen: Gulacsi – Bernardo, Orban, Compper, Halstenberg – Ilsanker, Demme – Kaiser, Sabitzer – Werner, Poulsen


Das könnte Euch auch interessieren: