,

Jojic wieder im Training

Milos Jojic hat am Dienstag erstmals wieder mit dem Ball trainiert. Der Neuzugang des 1. FC Köln konnte zwar noch nicht wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Doch der Serbe zeigte sich nach den ersten Übungen mit Ball zuversichtlich, dass er bald wieder fit ist.

Köln – Während seine Kollegen auf Platz eins am Geißbockheim dem normalen Arbeitspensum nachgingen, absolvierte Jojic auf dem benachbarten Grün zusammen mit Reha-Coach Marcel Abanoz Lauf- und erste Ballübungen. Anschließend zeigte sich der 23-Jährige erleichtert.

Alles funktioniert wieder normal

„Es fühlt sich gut an. Alles funktioniert wieder normal“, sagte Jojic dem GEISSBLOG.KOELN. „Ich werde jetzt jeden Tag zweimal trainieren.“ Wann er wieder mit den Teamkollegen üben kann, weiß er zwar noch nicht. Aber er ist zuversichtlich, dass er im Trainingslager wieder einsteigen kann. „Das muss ich mit den Ärzten besprechen. Aber es ist gut, wieder auf dem Platz zu stehen.“

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar