,

Lucas Cueto zurück zur U21

Die U21 des 1. FC Köln startet am Sonntag in die neue Saison. Die Mannschaft von Trainer Martin Heck tritt am 2. August um 15 Uhr bei der SSVg Velbert an. Gegen den Aufsteiger aus der Oberliga Niederrhein soll auch Lucas Cueto helfen, die drei ersten Punkte der Regionalliga-Saison einzufahren.

Köln – Cueto hatte zuletzt bei den Effzeh-Profis mittrainiert, war in Bad Tatzmannsdorf und Kitzbühel in den Trainingslagern dabei. Am Freitag trainierte der 19-Jährige aber mit der U21, um sich auf die Partie gegen Velbert vorzubereiten. „Er soll dort Spielpraxis sammeln“, bestätigte Profi-Coach Peter Stöger. „Die 90 Minuten werden ihn weiterbringen.“

Marco Ban kehrt zum Effzeh zurück

Damit verpasst Cueto den Colonia Cup, der Samstag und Sonntag im RheinEnergieStadion steigt. Während der gleichaltrige Lukas Klünter weiter mit den Profis trainieren darf, soll Cueto helfen, der neuformierten Truppe von Martin Heck zu einem erfolgreichen Saisonstart zu bescheren.

Mithelfen soll neben Cueto auch ein alter Bekannter. Marco Ban kehrt von Fortuna Köln zum Effzeh zurück. Der 20-Jährige absolvierte bereits in der Saison 2013/14 insgesamt 21 Regionalliga-Spiele für die Geissböcke, ehe er in die Südstadt wechselte. Nun ist er wieder zurück und am Wochenende direkt im Einsatz.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar