Später Ausgleich kostet U21 den ersten Sieg

Der 1. FC Köln und seine Fans.

Die U21 des 1. FC Köln hat im Derby bei Fortuna Düsseldorf den ersten Saisonsieg nur knapp verpasst. Das Team von Martin Heck ging durch Christian Kühlwetter in der 37. Minute in Führung. Drei Minuten vor Ende der Partie glich Ilhas Bebou für Düsseldorf noch aus. 

Düsseldorf – „Schade, dass wir das Gegentor noch gefangen haben“, sagte U21-Trainer Martin Heck. „Aber das 1:1 geht in Ordnung. Ich bin mit unserer Leistung sehr zufrieden. Die Jungs waren griffig und wollten die Punkte.“ Dass es am Ende nur einer wurde, war zwar ärgerlich. Doch Heck wähnt seine Mannschaft nach zwei Unentschieden zu Saisonstart auf dem richtigen Weg.

Am Samstag geht es mit dem Heimspiel gegen den SC Verl (14.00 Uhr, Franz-Kremer-Stadion) weiter.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar