Saison-Premiere beim Effzeh: Alle Profis an Bord!

Das erste Mal in dieser Saison haben am Donnerstag alle Profis des 1. FC Köln beim gemeinsamen Training auf dem Rasen gestanden. Von Yannick Gerhardt, der als letzter von den Länderspielen zurückkehrt war, bis zum lange verletzten Mergim Mavraj trainierten alle Profis im strömenden Regen mit (siehe Bildergalerie).

Köln – Die Laune war entsprechend gut. Erst bei Fußballtennis und Koordinationsübungen, später beim Kreisspiel Fünf gegen Zwei lachten die Spieler viel. Und zum Schluss konnte man die Uhr nach stellen, bis Dominique Heintz und Anthony Modeste im Kreis einen Lachflash bekamen und sich kaum mehr einkriegten, weil ihnen mal wieder ein Tunnel gegen einen ihrer Kollegen gelungen war.

„Es ist erfreulich, dass heute beim Training das erste Mal alle Spieler wieder mittrainieren konnten“, sagte Trainer Peter Stöger hinterher. „Das ist für uns ein wichtiger Faktor. Wir haben gerade mit nur wenigen unangenehmen Dingen zu tun. Es gibt also keinen Grund, warum die Stimmung nicht gut sein sollte.“

Mergim Mavraj wird allerdings weiterhin nur teilweise am Mannschaftstraining teilnehmen. Bis er wieder alle Übungen inklusive Spielformen mit Zweikämpfen voll bestreiten kann, wird es wohl noch ein bis zwei Wochen dauern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar