,

Einzelkritik: Glatte Eins für Matchwinner Bittencourt

TIMO HORN – Note 2: War pro Halbzeit je einmal gefordert. Klärte sowohl Karamans Fernschuss (13.) als auch Sanés Versuch kurz vor dem Ende spektakulär. Wie immer ein sicherer Rückhalt und endlich mal wieder zu Null.


Der 1. FC Köln gewinnt mit 2:0 bei Hannover 96. Leonardo Bittencourt avancierte mit seinen beiden Treffern zum Matchwinner der Partie. Die Geissböcke konnten aber mitnichten über 90 Minuten überzeugen. Gerade die erste halbe Stunde sorgte für Kritikpunkte in der Notengebung. Die Spieler des Effzeh in der Einzelkritik.


Alles zum Kölner 2:0-Sieg in Hannover


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar