Timo Horn. (Foto: GBK)

Horn verletzt: Entscheidung fällt bis Donnerstag

Es sieht also danach aus, als ob Horn noch einmal eine Auszeit bekommt, um für die ab dem dritten Spieltag anstehende Englische Woche mit den wichtigen Spielen gegen Freiburg, Schalke und Leipzig fit zu sein. In diesem Falle würde Sven Müller nach seinem Profi-Debüt im DFB-Pokal auch zu seinem Bundesliga-Debüt kommen.

Sonst wäre Sven eine Fehlbesetzung

“Wenn wir es Sven nicht zutrauen würden, wäre er bei uns eine Fehlbesetzung”, unterstrich Stöger sein Vertrauen in den 20-Jährigen. “Wir trauen ihm zu, in der Bundesliga zu spielen. Dass es nun relativ früh der Fall sein könnte, ist nur eine Frage, wie er damit umgeht.” Im Pokal beim BFC Preussen blieb Müller ohne Gegentor, wirkte nicht immer sicher, machte seine Sache mit fortschreitender Spieldauer aber besser.

Matthias Hamrol und Sven Müller. (Foto: GBK)
Matthias Hamrol und Sven Müller. (Foto: GBK)

In Wolfsburg hieße der Gegner im Sturm allerdings nicht (René) Robben, sondern (Mario) Gomez – der echte Gomez. Eine um ein Vielfaches schwierigere Prüfung, auf die ihn Torwarttrainer Alexander Bade nun gezielt vorbereitet. Als Nummer zwei auf der Bank stünde Matthias Hamrol (22 Jahre alt, 1,95 Meter groß) bereit, der zuletzt das Tor der U21 hütete und vor der Saison aus Reutlingen zum Effzeh gewechselt war.

Auch Rausch wackelt weiter – Sörensen fit

Derweil sieht es auch bei einem anderen Rekonvaleszenten noch nicht besser aus. Eine Rückkehr von Konstantin Rausch ins Mannschaftstraining ist ebenfalls noch nicht abzusehen, auch, wenn dessen Rücken laut Stöger “besser” geworden sei. Auch der Linksfuß muss sich allerdings noch gedulden. Ob es für Samstag reicht, ist offen. Frederik Sörensen dagegen wird fit sein. Der Däne, der im Spiel gegen Darmstadt einen Schlag auf die Brust bekommen hatte, nimmt wieder am Mannschaftstraining teil.


Das könnte Euch auch interessieren:


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen