Effzeh lässt den HSV ins Viertelfinale ziehen

Frederik Sörensen bleibt weg, Bobby Wood erzielt das 0:2. (Foto: CM)


Der 1. FC Köln scheidet nach einer schwachen ersten und einer unglücklichen zweiten Hälfte aus dem DFB-Pokal aus. Das 0:2 beim Hamburger SV bedeutet das Ende der Träume von Berlin. Die Geissböcke konnten sich den Hamburgern nicht erwehren. Die Bilder aus dem Volksparkstadion in der Galerie.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar