,

Höger wackelt – Verstraete vor Rückkehr ins Training


Die Profis des 1. FC Köln haben am Mittwoch noch einmal durchschnaufen können, ehe es am Donnerstag mit den letzten Vorbereitungen auf das Auswärtsspiel in Freiburg weitergeht. So konnten sich Marco Höger und Birger Verstraete am Mittwoch behandeln lassen, um für das Spiel beim Sport-Club fit zu werden. Zumindest bei Höger könnte es aber knapp werden.

Köln – Wie der FC dem GEISSBLOG.KOELN am Mittwoch bestätigte, handelt es sich bei Marco Höger lediglich um muskuläre Probleme im Oberschenkel. Eine Verletzung liegt nicht vor. Höger soll täglich behandelt werden. Wann er ins Training zurückkehren wird, wird von Tag zu Tag entschieden. Der Mittelfeldspieler hatte sich am Dienstag bei einem Sprint an den rechten Oberschenkel gegriffen und das Training abgebrochen.

Birger Verstraete hingegen wurde am Dienstag erneut geschont. Der Belgier hat eine Zyste am Knie, die ihm immer wieder Probleme bereitet, zuletzt nach dem Pokalspiel in Wiesbaden. Am Donnerstag soll der 25-Jährige aber wieder mit der Mannschaft trainieren. Sein Einsatz gegen Freiburg dürfte damit nicht gefährdet sein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar