,

In der Länderspielpause: FC testet gegen Kölner Landesligisten


Knapp zwei Wochen bleiben dem 1. FC Köln um die drei Niederlagen zum Saisonauftakt abzuschütteln und wieder in die Spur zu kommen. Dafür nutzen die Geißböcke die spielfreie Woche und testen am Mittwoch gegen den SC Borussia Lindenthal-Hohenlind im Franz-Kremer-Stadion.  

Köln – Zwar muss Markus Gisdol aufgrund der Nationalmannschaftsabstellungen vor allem auf einen Großteil seiner Neuzugänge verzichten, trotzdem will sich der FC in der anstehenden Länderspielpause noch besser einspielen und die Automatismen weiter festigen. „Ich bin froh über den Break. Für uns gilt es, die Länderspielpause sinnvoll zu nutzen, die Neuzugänge weiter zu integrieren und die Abläufe zu verbessern“, erklärte der Trainer hinsichtlich der nun anstehenden Trainingseinheiten bis zum nächsten Pflichtspiel am 18. Oktober gegen Eintracht Frankfurt.

Testspiel ohne Fans

Dafür haben sich die Geißböcke einen Testspielgegner ausgesucht. Am Mittwoch kommt es zum Aufeinandertreffen mit dem Kölner Landeslisten SC Borussia Lindenthal-Hohenlind. Die Gäste belegen aktuell mit einem Sieg und vier Niederlagen den 13. Platz in ihrer Staffel. Der Test am Mittwoch wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar