, ,

„GEISSPOD“: Im Januar kommt der FC-Podcast des GEISSBLOG


Ab Januar gibt es den GEISSBLOG.KOELN auch auf die Ohren: Eure Onlinezeitung kommt mit dem „GEISSPOD“ in die Podcast-Regale. Die GBK-Reporter Sonja Eich und Marc L. Merten werden im neuen Jahr regelmäßig über den 1. FC Köln diskutieren – mal zu zweit, mal mit spannenden Gästen. Dabei geht es vor allem um Euch: Denn im GEISSPOD setzt Ihr als GEISSBLOG-Community die Themen.

Köln – Der Community-Talk zum Ende des Jahres 2020 war nur der Anfang. Ab 2021 wird es mit dem „GEISSPOD“ ernst. Der GEISSBLOG.KOELN bringt einen eigenen FC-Podcast heraus – und dabei setzen wir auf Euer Wissen, Eure Meinungen, Eure Fragen. Ihr bestimmt die Themen, könnt Fragen und Anregungen an uns senden. Was sollen die GBK-Reporter analysieren? Wen wollt Ihr als Gäste hören? Welche Themen bewegen Euch am meisten rund um den Effzeh? Ihr könnt auch Eure eigenen Sprachnachrichten aufnehmen und uns schicken, sodass wir sie in den GEISSPOD einbinden können.

Alles rund um den 1. FC Köln – analysiert von uns: sportlich und politisch, hintergründig und kritisch, geradeaus und emotional. Der Podcast für alle FC-Fans – unabhängig, erstklassig! Den GEISSPOD gibt es ab Januar überall, wo es Podcasts gibt. Den genauen Erscheinungstermin der ersten Folge geben wir zeitnah bekannt. Doch schon jetzt könnt Ihr uns auf zahlreichen Plattformen abonnieren (u.a. Spotify, Google Podcast, Breaker, Radio Public) – auf weiteren Plattformen (u.a. Apple Podcasts, Castbox) wird der GEISSPOD in den kommenden Tagen verfügbar sein. Schaltet also ein, wenn es bald heißt: „GEISSPOD – der neue FC-Podcast des GEISSBLOG.KOELN!“

PS: Ihr wollt uns für die ersten Folge im Januar bereits jetzt Eure Anregungen schicken? Dann schreibt uns an redaktion [at] geissblog.koeln, ruft uns an und hinterlasst unter der Telefonnummer 0221-29210392 Eure Nachrichten oder kontaktiert uns via Social Media. Vor jeder GEISSPOD-Folge werden wir dann über unseren Instagram-Kanal um Eure Fragen und Eure Meinung bitten.

1 Kommentar
  1. Franz-Josef Pesch sagte:

    Ich denke das Fr.Eich und Hr. Merten absolut kritisch und ohne Zurückhaltumg die z.Zt brisanten Themen um den FC
    diskutieren und offen legen.
    Vieles ist für den Fan nicht nachvollziehbar, weil aus großen Fehlern im Profibereich keine Lehren gezogen werden/wurden. Das z.Zt schlimmste beim FC ist, man driftet so langsam in die Zone Abstieg und keiner von den Verantwortlichen hats gemerkt.

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar