,

Umfrage: Wie hat Euch das neue Liveticker-Tool gefallen?


Der GEISSBLOG.KOELN hat am Samstag erstmals eine neue Technologie im Liveticker eingesetzt. In Kooperation mit Goal Entertainment und 923b konnten die Fans des 1. FC Köln das Spiel beim SC Freiburg nicht nur in unserem Ticker, sondern als Animation in Echtzeit verfolgen. Ein Modell für die Zukunft des GEISSBLOG?

Freiburg/Köln – Kein Sky oder DAZN-Abo? Während des Spiels schnell mal die Spielstatistiken oder persönlichen Daten der Spieler checken? Im Laufe der 90 Minuten einen taktischen Blick auf Formation und Spielzüge werfen? Am Samstag war dies beim GEISSBLOG kein Problem – dank einer Videoanimation, die sogar mehrere Kameraperspektiven auf das Spielgeschehen in Freiburg ermöglichte.

Habt Ihr das Spiel im GEISSBLOG-Liveticker verfolgt und die Animation genutzt? Habt Ihr Euch Statistiken und Live-Werte rausgesucht? Oder schaut Ihr jetzt erst rein und schaut Euch nach dem Spiel die Daten der beiden Mannschaften und aller Spieler an?

Dann lasst uns wissen, wie Ihr über die neue Liveticker-Funktion denkt. Der GEISSBLOG will sich immer weiterentwickeln. Daher: Kommentiert unter diesem Artikel oder schickt uns an redaktion [at] geissblog.koeln Euer Feedback zu dem Tool. Wir waren begeistert, aber Eure Meinung ist uns wichtig!

9 Kommentare
  1. MountainKing sagte:

    Ich finds heiss.
    War unterwegs und konnte das Spiel nicht im TV oder Stream verfolgen, aber dank der Animationen trotzdem den Spielverlauf nachvollziehen und sogar ein bisschen mitfiebern.

    Next Step:
    Die Statistiken für Paßquote, Laufleistung usw. als Tabelle für das gesamte Team anzeigbar machen. Die Daten als solche sind ja vorhanden, wenn man in die Spielerprofile reingeht.

    Kommentar melden
  2. Robocop sagte:

    Kalimera aus Milos :)

    ich schließe mich dem Kurti an, nicht wirklich Mehrwert für mich.
    der liveticker reicht vollkommen aus, die kurzen Texte, mal euphorisch mal witzig mal himmelhochjauchzend sind „DER“ Mehrwert.
    Animation braucht es nicht, interessiert denke ich wirklich keinen.
    Ergebnis zählt, lebbe geht weiter.
    Hier ist es wieder heiß, liege am Strand, kann man hier Fotos einfügen?
    Möchte euch neidisch machen :)

    Come on FC!

    Kommentar melden
  3. Truebe Tasse sagte:

    Ganz witziges Gimmick, aber ich habe das Spiel bei Radio Köln verfolgt und Guido Ostrowski war schneller. Bei ihm im Live-Report war der Ball schon wieder weg, da kam er in der Animation erst beim entsprechenden Spieler an. Da ich die meisten Spiele per Radio verfolge, das für mich die Nase vorn hat, hat die Animation keinen Mehrwert. Die Statistiken sind aber nice-to-know.

    Kommentar melden
  4. Hans Wurst sagte:

    Beim Öffnen der Seite stutzte ich zunächst und wusste zunächst nichts mit den Animationen anzufangen, da ich parallel das mit 30 Sekunden Vorsprung laufende Radio hatte.
    Als ich die Funktionalität verstand, ärgerte ich mich ob der Asynchronität zwischen Radioton und Spielanimation. Wenn es das synchron gäbe, wäre es für mich die perfekte Lösung und besser als die klassische TV-Live-Übertragungen, da man das gesamte Spielfeld im Blick und daher viel bessere taktische Einblicke erhält Die Tav-aübertragungen stellen ja eher die Beobachtung des Balls in den Vordergrund und nicht die des Spiels.

    Also vielen Dank für diesen tollen Service, vllt. gibt es ja irgendwann auch Ton oder Untertitel – Speech To Text ist ja keine Raketenwissenschaft mehr und eine Untertitelberichterstattung könnte möglicherweise lizenzfrei sein :-)

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar