Training 1. FC Köln 1. Fussball Bundesliga Saison 2021 2022 Geißbockheim Köln Deutschland 30.11.2021 Mannschaft Copyright Eduard Bopp Sportfotografie mail@fotobopp.de

Trainingsauftakt der Derbysieger: So steht es um Hector

Die Derbysieger sind zurück auf dem Platz! Am Dienstagnachmittag fanden sich die Profis des 1. FC Köln erstmals seit dem 4:1 gegen Borussia Mönchengladbach auf dem Trainingsplatz wieder. Trotz schauriger Bedingungen am Geißbockheim trainierte das Team von Trainer Steffen Baumgart knapp 90 Minuten. Noch nicht wieder mit dabei war derweil Jonas Hector. 

Köln –  Zwei freie Tage hatte Steffen Baumgart seiner Mannschaft nach dem Derbysieg am Samstagnachmittag gewährt. Um kurz nach 15 Uhr kamen am Dienstag schließlich 22 Spieler aus den Katakomben am Geißbockheim und nahmen die Vorbereitungen auf das kommende Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld auf.

Jonas Hector trainierte nach seiner muskulär bedingten Auswechslung am Samstag noch nicht wieder mit dem Team. Der Kapitän unterzog sich unterdessen im Geißbockheim weiterer Behandlungen. Sorgen um einen Ausfall am Samstag muss sich der FC aber wohl nicht machen. Der Kapitän soll am Mittwoch schon wieder auf Platz zurückkehren. „Wir müssen bei ihm mit der Muskulatur natürlich etwas gucken. Aber er sollte morgen wieder dabei sein“, gab Baumgart am Dienstag Entwarnung.

Auch Czichos Mittwoch wieder dabei

Neben Hector setzte auch Rafael Czichos aus und absolvierte stattdessen ein individuelles Programm. Doch auch der Innenverteidiger wird sich am Mittwochvormittag wieder mit seinen Teamkollegen auf das Auswärtsspiel in Bielefeld vorbereiten können, wie der Trainer bekannt gab. Darüber hinaus fehlten die am Knie verletzten Torhüter Timo Horn und Matthias Köbbing sowie Tomas Ostrak mit einer muskulären Verletzung. Das Trio absolvierte während des Trainings seine Reha-Einheit. Auch Louis Schaub (erkältet) und Niklas Hauptmann (krank) konnten nicht an der Dienstagseinheit teilnehmen. Zumindest Schaub dürfte jedoch nicht allzu lange pausieren müssen. „Louis ist heute beim Arzt gewesen. Er sollte morgen auch wieder in der Nähe der Truppe sein. Ob er auf dem Platz sein wird, gucken wir mal. Aber es hörte sich jetzt nicht so an, als wenn es lange dauert“, erklärte Baumgart. Damit dürfte der Trainingsplatz am Mittwoch schon wieder deutlich voller sein als noch am Dienstag.

 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen