Manuel Hartmann wird neuer Cheftrainer der FC-U17. (Foto: Screenshot Youtube/Kicken & Lesen Köln)

Manuel Hartmann wird neuer Cheftrainer der FC-U17. (Foto: Screenshot Youtube/Kicken & Lesen Köln)

U17-Trainerfrage geklärt: Hartmann wird Heck-Nachfolger

Manuel Hartmann wird Nachfolger von U17-Trainer Martin Heck. Nach GEISSBLOG-Informationen rückt der aktuelle Coach der U16 in der kommenden Saison zu den B-Junioren auf und übernimmt für den scheidenden Heck. Wohin es den Meister-Trainer von 2019 zieht, ist noch nicht klar. Sein Nachfolger blickt derweil auf über 150 Spiele als Profi zurück.

Noch ist die Personalie nicht offiziell bestätigt. Doch der Ex-Profi Manuel Hartmann (104 Zweitliga- und 64 Drittliga-Spiele) soll im Sommer aus der U16 in die U17 aufrücken und die B-Junioren des 1. FC Köln als Cheftrainer übernehmen. Der 37-Jährige gilt als akribischer, fordernder Trainer, der an der Seitenlinie klare Anweisungen gibt und seine Profi-Erfahrung an die Talente weitergibt.

In seiner aktiven Karriere spielte Hartmann fünf Jahre in der Zweiten Liga, zunächst für die TuS Koblenz zwischen 2007 und 2010 sowie anschließend für den FC Ingolstadt zwischen 2010 und 2012. Daraufhin lief er vier Jahre für Holstein Kiel in der Dritten Liga auf, ehe er 2017 seine Karriere beendete und ein Jahr später als Trainer in das Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln wechselte.

Wechselt Heck in den Profi-Bereich?

Dort ist Hartmann (A-Lizenz) nun schon drei Jahre für die U16 verantwortlich und damit der Übungsleiter all jener Spieler, die auf die B-Junioren vorbereitet werden. Somit wird der gebürtige Schwabe aus Esslingen sein aktuelles Team weitgehend weiterhin betreuen, zumindest jene U16-Spieler, die zur U17 aufsteigen werden. Wann die Personalie offiziell bestätigt werden wird, ist noch nicht bekannt. Ebenfalls ist noch nicht klar, wer sein Co-Trainer werden wird.

Aktuell ist Lukas Kraus der Assistent der U17 und damit rechte Hand von Martin Heck. Dieser wird den 1. FC Köln nach 15 Jahren verlassen. Das hatten der Trainer und der Klub im Januar offiziell verkündet. Der Fußballlehrer (Note 1,0) sucht eine neue Herausforderung, womöglich im Profi-Bereich. Da alle Trainerposten beim 1. FC Köln besetzt sind, wählte der 39-Jährige den Weg des Abschieds mit einem im Sommer auslaufenden Vertrag. Mit Hartmann ist seine Nachfolge zumindest geklärt.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen