Steffen Baumgart und der 1. FC Köln freuen sich auf den AC Mailand. (Foto: Bucco)

Steffen Baumgart und der 1. FC Köln freuen sich auf den AC Mailand. (Foto: Bucco)

Kracher in der Vorbereitung: FC empfängt den AC Mailand

Das letzte offene Testspiel des 1. FC Köln in der Sommer-Vorbereitung steht nun fest: Am 16. Juli erwartet die Geißböcke mit dem AC Mailand ein sportlicher Höhepunkt. Zudem findet die Partie als Innovationsspiel statt.

Wenn die Fans des 1. FC Köln nicht nach Mailand reisen können, um ihre Mannschaft zu sehen, kommt Mailand eben zum 1. FC Köln: Am 16. Juli empfangen die Geißböcke den AC zum Innovationsspiel im RheinEnergieStadion. Im Duell zwischen den Kölnern und dem 19-fachen sowie amtierenden italienischen Meister sollen zudem zahlreiche neue Technologien und Kameraperspektiven zum Einsatz kommen.

Zwei Wochen vor dem offiziellen Pflichtsspielauftakt im DFB-Pokal gegen den SSV Jahn Regensburg erwartet den FC also ein echtes sportliches Highlight. Das Duell gegen die Mannschaft von Ante Rebic und Oliver Giroud wird definitiv der sportliche Höhepunkt der Kölner Vorbereitung. Stattfinden wird das Spiel im Rahmen des Telekom Cups als “Innovation Game”.  

Verkabelte Profis und Körperkameras

Sowohl den Zuschauern im Stadion als auch an den TV-Geräten soll dabei ein neues Erlebnis geboten werden. So kann die Partie beispielsweise mithilfe von Körperkameras aus der Sicht des Spielers verfolgt werden. Zudem werden die Profis verkabelt und es werden automatisierte Highlights und Daten-Feeds erstellt. Darüber hinaus wird erstmals ein strategisches Crowd Management System getestet, mit dem die Zuschauer darüber informiert werden können, an welchem Kiosk oder an welcher Toilette die geringste Wartezeit herrscht.
 
 „Ich bin seit meinem ersten Tag beim 1. FC Köln positiv überrascht von der Vielzahl an innovativen Ideen und technologischen Initiativen rund um ein emotionales Stadionerlebnis. Mit unserem Partner Telekom Deutschland haben unsere Aktivitäten noch einmal Rückenwind bekommen und werden rund um diese Partie ins Rampenlicht gestellt. Telekom Deutschland, der FC und zahlreiche Startups wollen zeigen, was im Fußball der Zukunft alles möglich sein wird”, freut sich Geschäftsführer Philipp Türoff über diese in jeglicher Hinsicht besondere Partie.

Dauerkarteninhaber können ab dem 31. Mai Tickets im Ticketshop erwerben. Ab dem 7. Juni startet der Vorverkauf für Mitglieder, am 14. Juni gehen die Karten in den freien Verkauf. Wer nicht vor Ort dabei sein kann, hat die Möglichkeit das Spiel kostenfrei über MagentaSport und MagentaTV zu verfolgen.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen