Die Saisoneröffnung 2022/23 des 1. FC Köln. (Foto: Bucco)

Die Saisoneröffnung 2022/23 des 1. FC Köln. (Foto: Bucco)

“FC hat mich mit voller Wucht gepackt”: So feiern die Kölner ihre Saisoneröffnung

Einen Tag nach der Generalprobe gegen den NEC Nijmegen (5:0) hat der 1. FC Köln zu seiner großen Saisoneröffnung geladen. Bis zu 50.000 Fans jubelten den Spielern am Samstag auf den Stadionvorwiesen zu. Für Steffen Baumgart und einige Spieler war das FC-Familienfest eine Premiere.

Es war das erste Zusammenkommen der FC-Familie vor einer neuen Spielzeit seit dem Jahr 2019. Die beiden letzten Saisoneröffnungen mussten Pandemie-bedingt abgesagt werden. Am Samstag jedoch feierten Fans und Mannschaft unter dem Motto “Mer fiere de FC in Kölle & Europa“ gemeinsam den Auftakt in eine hoffentlich erfolgreiche neue Saison.

Neben Trainer Steffen Baumgart war das Erlebnis auch für den amtierenden Vorstand, die Geschäftsführung, sowie zahlreiche Spieler neu. Nachdem Stadionsprecher Michael Trippel die Saisoneröffnung offiziell gestartet hatte, traten Präsident Werner Wolf sowie Vize-Präsident Carsten Wettich und Geschäftsführung gegen 12.30 Uhr auf die Bühne.

Das sagen Vorstand und Geschäftsführung

“Ich bin beeindruckt”, sagte Wettich, als er auf die Menschenmenge vor dem Stadion blickte. “Es ist ein tolles Zeichen, dass so viele Menschen gekommen sind.” Wolf warf derweil noch einmal einen Blick zurück: “Wir haben eine sensationelle Saison gespielt. Ihr werdet die Mannschaft jetzt hochleben lassen für einen siebten Platz, mit dem keiner gerechnet hat.”

Für die beiden Geschäftsführer Christian Keller und Philipp Türoff war die Saisoneröffnung ebenfalls eine Premiere. Entsprechend beeindruckt zeigte sich das Duo. “Ich bin erst ein halbes Jahr dabei. Aber wenn ich das hier sehe, hat mich der 1. FC Köln mit voller Wucht gepackt”, erklärte Türoff. Keller sagte: “Mir haben die ersten vier Monate Spaß gemacht, ich bin von allen offen und freundlich empfangen worden. Auch Jahn Regensburg hat tolle Fans, aber die Stadt und der Verein sind kleiner. Das hier beeindruckt mit tief.”

Anschließend wurde es laut in Müngersdorf: In unterschiedlichen Gruppen wurden die Neuzugänge und jene Spieler, die es in der vergangenen Saison bis auf Platz sieben geschafft hatten, unter großem Applaus auf der Bühne begrüßt. Insbesondere die erste Gruppe, in der bereits Anthony Modeste auf die Bühne trat, wurde mit lauten Sprechchören und Applaus begrüßt. Einzig die vier Youngsters, die mit der U21 zeitgleich gegen Rödinghausen aufliefen, und der verletzte Dimitris Limnios fehlten am Samstag auf der Bühne.

Baumgart kommt zum Schluss und zeigt sich textsicher

Michael Trippel stellte einigen Spielern schließlich Fragen zur neuen Saison. Unter viel Applaus berichtete Jonas Hector unter anderem, dass er nach seiner Verletzung körperlich auf einem guten Weg sei, in der kommenden Woche gegen Regensburg in der Startelf stehen zu können. “Ich bin bereit. Wie lange die Luft reicht, weiß ich nicht. Aber ich werde da sein.” Während der Kapitän bereits einige Eröffnungsfeiern miterleben durfte, zeigte sich Timo Hübers bei seiner Premiere beeindruckt: “So etwas ist nicht selbstverständlich. In Hannover gibt es das auch, da sind aber nicht ganz so viele Leute wie hier.”

Der Mann, auf den viele Fans am Samstag gewartet haben, kam derweil ganz zum Schluss: Steffen Baumgart betrat als letzter die Bühne und wurde lautstark in Empfang genommen. “Wir wollen die Menschen weiter mitnehmen und Spaß haben”, richtete der Trainer seine Worte an die Anhänger. Im Anschluss zeigte sich Baumgart textsicher, als Mannschaft und Fans gemeinsam mit den Höhnern die FC-Hymne schmetterten.

Um 15.30 Uhr wird schließlich der weibliche Profi-Kader auf der Bühne vorgestellt. Bis in die Abendstunden können die FC-Fans noch unterschiedliche Aktionsstände besuchen, Autogramme der Spieler holen oder vor der Bühne zu Kasalla, den Höhnern oder Mo-Torres feiern.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen