Bilden gegen Bremen wohl das Duo in der zentralen Defensive: Jeff Chabot und Timo Hübers. (Foto: Bucco)

Bilden gegen Bremen wohl das Duo in der zentralen Defensive: Jeff Chabot und Timo Hübers. (Foto: Bucco)

Baumgart verrät Aufstellungs-Detail: Mit diesem Duo spielt der FC gegen Bremen

Mit dem Training am Dienstagvormittag hat für den 1. FC Köln die unmittelbare Vorbereitung auf das Bundesligaspiel am Samstag zu Hause gegen Bremen begonnen. Mit Blick auf die Partie hat Trainer Steffen Baumgart auch erste Details zur Aufstellung preisgegeben.

Gut gelaunt stapfte der FC-Coach nach der knapp zweistündigen Einheit vom Trainingsplatz und nahm sich Zeit für die Fans, die das Treiben der Mannschaft am Geißbockheim gespannt verfolgten. Ein paar Autogramme hier, ein Selfiewunsch dort. Man merkt: Die Vorfreude auf die Bundesliga wächst von Tag zu Tag an. Klar, die Liga ist das täglich Brot, “der Wettbewerb, für den wir tagtäglich trainieren. Deswegen freuen wir uns darauf”, sagt Baumgart. “Es kommt langsam das Kribbeln, ob wir es gut gemacht haben in der Vorbereitung.”

Wir wissen, wo wir stehen wollen, aber nicht, wo wir wirklich stehen

Steffen Baumgart

Das hat der FC, wenn man sich die Ergebnisse aus den Vorbereitungsspielen ansieht, ohne Frage. Nun gilt es aber, das auch auf höchstem Niveau abzurufen. Nach der langen Pause eine Prognose für das Bremen-Spiel abzugeben, fällt Baumgart dementsprechend nicht leicht. “Wir wissen, wo wir stehen wollen, aber nicht, wo wir wirklich stehen.”

Mit diesem IV-Duo plant Baumgart für Bremen

Was der 51-Jährige auch noch nicht zu 100, sondern lediglich “zu 80 Prozent” weiß, ist, welche Startelf er gegen den aktuellen Tabellen-Neunten auf den Rasen schicken wird. “Ich bin auf der Bank. Alles andere gucken wir dann”, scherzte er. Da bleibt Raum für Spekulationen, etwas in die Karten schauen ließ Baumgart sich dann aber doch. Am Anfang der Trainingswoche sei es schwer, einzelne Positionen in Stein zu meißeln, aber “grundsätzlich sieht es so aus, dass wir mit Jeff und Hübi beginnen.” Bedeutet: Bleiben beide verletzungsfrei, starten wohl Linksfuß Julian Chabot und Rechtsfuß Timo Hübers in der Innenverteidigung, Nikola Soldo muss vorerst auf die Bank.

Chabot soll den mit einer Muskelverletzung fehlenden Luca Kilian ersetzen. Der 24-Jährige steht somit vor seinem Comeback im FC-Trikot – wegen einer langwierigen Sprunggelenksverletzung absolvierte er seit dem 0:0 gegen Stuttgart am 28. August keine Partie mehr.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen