Einzelkritik: 1. FC Köln – Roter Stern Belgrad 0:1 (0:1)

Sehrou Guirassy als Totalausfall, Jorge Meré als Sicherheitsrisiko: Der 1. FC Köln erleidet gegen Roter Stern Belgrad erneut Schiffbruch, weil es in der ersten Halbzeit nicht gut läuft und weil die starken Osako und Bittencourt zwar die spielerische Wende bringen, Milos Jojic aber der Pechvogel des Abends bleibt. Die Zeugnisse der FC-Profis – benotet die Geissböcke auch selbst!


 

Einzelkritik

Timo Horn
Jorge Meré
Frederik Sörensen
Dominique Heintz
Pawel Olkowski
Salih Özcan
Matthias Lehmann
Milos Jojic
Konstantin Rausch
Serhou Guirassy
Jhon Cordoba
Leonardo Bittencourt
Yuya Osako
Christian Clemens
0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar