Einzelkritik: Eine Eins und nur eine Vier für die FC-Profis

Der 1. FC Köln feiert seinen ersten Bundesliga-Auswärtssieg gegen den FC Augsburg. Das 3:2 (3:0) war ein Spiel aus gänzlich unterschiedlichen Halbzeiten, doch die Geißböcke brachten den Sieg nach einer wahren Gala in Hälfte eins über die Zeit. Spieler des Spiels war fraglos Ondrej Duda. Die Noten und Zeugnisse der FC-Profis in der Einzelkritik.

Die Zeugnisse der FC-Profis

1 Kommentar
  1. Bukowski sagte:

    Es gab halt zwei Halbzeiten, die fantastische erste und die grausige zweite, in der besonders Hector alles vermissen ließ. Auch die unnötigen Ballverluste von Duda in Halbzeit 2 waren gefährlich und haben uns fast 2 Punkte gekostet, Skhiri sei Dank, dass es nicht so gekommen ist.

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar