Einzelkritik: Zwei Zweien und eine Fünf in wildem Spiel

Wieder einmal hieß es nach 90 Minuten für den 1. FC Köln 1:1 (1:1)-Unentschieden. Für die Geißböcke war es bereits das dritte Remis in Serie, für Eintracht Frankfurt sogar das fünfte. Die Kölner hätten dabei ihre Führung vor allem im ersten Durchgang bereits deutlich ausbauen können und hätten sich damit wohl vieles einfacher gemacht. So musste der FC am Ende sogar noch um den Punkt zittern, hätte mit der letzten Aktion aber auch seinerseits noch das Siegestor erzielen können. Klickt Euch durch die Noten & Zeugnisse in der Einzelkritik. 

Die Zeugnisse der FC-Profis

1 Kommentar
  1. Effzeh Nelson sagte:

    Also, ich war gestern glücklicherweise im Stadion und finde die Benotung vom Geissblog bei Duda ziemlich daneben. Anderes Spiel gesehen?! Fair wäre eher 3,5 – 4. Er hat sicherlich kein schlechtes Spiel gemacht und da eine 5 zu geben, ist schon fragwürdig.

    Czichos tendenziell auch eher 3 anstatt Note 2.
    Mere auf gleich gutem Niveau. Daher bei IV‘s Note 3.

    Ljubicic Note 4. – er war ja kein Totalausfall

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar