zoller

Zoller verlängert: Neuer Vier-Jahres-Vertrag

Der 1. FC Köln hat den Vertrag mit Simon Zoller vorzeitig verlängert. Der 24-Jährige unterschrieb einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Sein bisheriger Kontrakt hatte eine Laufzeit bis Sommer 2018. Der Offensivspieler ist in der laufenden Saison mit bislang sechs Treffern der zweitbeste Torjäger der Kölner.

Köln – Wie der Effzeh am Freitagmittag bekannt gab, bleibt Zoller den Kölner in den kommenden vier Jahren erhalten. Der 24 Jahre alte Stürmer war nach dem Bundesliga-Aufstieg 2014 zum FC gewechselt, in der Rückrunde der Spielzeit 2014/15 war er an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen.

Ich fühle mich super wohl

„Wir sehen Simon Zoller auch in den kommenden Jahren als festen Bestandteil unserer Mannschaft. Er hat in dieser Saison im Offensivbereich seine Flexibilität und seine Torgefahr unter Beweis gestellt. Er hat unser Vertrauen, dass er noch stärker wird“, sagte FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

„Ich fühle mich beim FC und in der Stadt super wohl. Es macht großen Spaß, Teil dieser Mannschaft zu sein. Das Team entwickelt sich Schritt für Schritt. Ich will mit meinen Leistungen dazu beitragen, dass wir diese Entwicklung gemeinsam erfolgreich fortsetzen“, so Zoller.

Was denkt Ihr über die Vertragsverlängerung? Diskutiert mit!




Schreibe einen neuen Kommentar