Trainer Peter Stöger und Sportchef Jörg Schmadtke. (Foto: Mika Volkmann)

Schmadtke da: Noch nix fix

Jörg Schmadtke ist am Montagnachmittag im Trainingslager des 1. FC Köln eingetroffen. Der Manager der Geissböcke brachte zwar noch keinen neuen Spieler mit nach Bad Tatzmannsdorf, bat aber auch noch um etwas Geduld. “Es müssen viele Gespräche geführt werden.”

Bad Tatzmannsdorf – Schmadtke ließ zwar durchklingen, dass die gehandelten Namen Milos Jojic (Borussia Dortmund) und Felipe Santana (FC Schalke 04) tatsächlich im Fokus stehen, wollte zum Stand der Verhandlungen “keine Wasserstandsmeldungen” abgeben.

Er verstehe den Wunsch nach Neuigkeiten, aber “Transfers gehen nicht schnell. Es müssen viele Gespräche geführt werden. Wir können erst etwas verkünden, wenn es auch fix ist.” Mit einem weiteren Neuzugang noch während des ersten Trainingslagers in Österreich ist damit nicht mehr zu rechnen.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen