Henrique Sereno: Der portugiesische Innenverteidiger brachte es in Köln nicht auf den Ruhm seines Nebenmannes Pedro Geromel. Nun wechselte er zu Mainz 05.

Rückkehr von Sereno fix

Die Rückkehr von Henrique Sereno in die Bundesliga ist perfekt. Der ehemalige Innenverteidiger des 1. FC Köln wechselt zum 1. FSV Mainz 05. Und das, obwohl er gerade erst ein Probetraining beim SV Darmstadt 98 absolviert hatte. Auch der Brasilianer Deyverson hat einen neuen Klub gefunden. Nichts Neues gibt es dagegen bei Maurice Exslager und Roman Golobart, die der Effzeh noch abgeben möchte.

Mainz – Nachdem die Vertragsgespräche mit die Lilien ins Stocken geraten waren, schlugen die Rheinhessen kurzerhand zu und verpflichteten den 30-jährigen Sereno ablösefrei. Der Portugiese, der beim Effzeh 25 Liga-Spiele in der Abstiegssaison 2011/12 absolviert hatte, unterschrieb bis 2017.

Deyverson geht nach Spanien

Derweil hat sich UD Levante die Dienste von Deyverson geeinigt. Der Stürmer, der die vergangene Rückrunde per Leihe für die Geissböcke spielte, wechselt für rund zwei Millionen Euro nach Spanien.

Für Maurice Exslager und Roman Golobart gibt es dagegen weiter keine ernsthaften Anfragen. Jörg Schmadtke bestätigte dem GBK am Ende des Trainingslagers in Kitzbühel, dass sich “bei den beiden aktuell nichts tut”. Bis zum 31. August haben der Offensivspieler und der Innenverteidiger noch die Chance, einen neuen Klub zu finden. Während sich der Spanier bei der Kölner U21 fit hält, trainiert Exslager aktuell noch bei den Profis des Effzeh mit.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen