Schulter-Schreck lässt Modeste explodieren

Anthony Modeste ist im Mittwochnachmittag des 1. FC Köln einmal mehr heiß gelaufen. Beim Kleinfeldturnier prallte er erst unglücklich mit Lukas Klünter zusammen und musste sich die rechte Schulter kühlen lassen. Wenig später verspürte er offenbar keinen Schmerz mehr und versenkte eine Flanke per Fallrückzieher krachend im Netz.

Köln – Der Franzose klatschte anschließend bei Mitspieler Pawel Olkowski ab, mehr aber war dem ehrgeizigen Franzosen nicht anzumerken nach seinem spektakulären Tor. Angespornt durch den Schmerz in der Schulter, hängte sich der 27-Jährige voll rein, erzielte reihenweise Treffer für sein Team und holte sich das nötige Selbstvertrauen für die schwere Aufgabe gegen Stuttgart am Sonntag.

Was Modeste zum bevorstehenden Liga-Auftakt sagte, seht Ihr im Video! Die Fotos vom Training inklusive Flugshow und Behandlung findet Ihr in der Bildergalerie.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar