Die Riesenchance für Kevin de Bruyne: Timo Horn und Matthias Lehmann klären im Verbund. (Foto: JS)

Lehmanns Achterbahn von Gelb-Rot zur Arschbacke

Ich habe Gelb-Rot in Kauf genommen

Mittlerweile lief die vierte Minute der Nachspielzeit. Ein letzter Konter der Wölfe. Daniel Caligiuri dribbelte an der rechten Außenbahn in Richtung Kölner Strafraum, schlug einen Haken und ließ seinen Gegenspieler aussteigen. Dieser hieß: Lehmann. Der Kölner ließ ein Bein stehen, wohlwissend, dass es ein taktisches, notwendiges Foul war, weil Caligiuri sonst durch und auf dem Weg in Richtung Strafraum gewesen wäre. Eine klare Gelbe Karte. Und Lehmann wusste ganz genau, was kommen musste.

“Ich habe nur gesehen, als der Schiedsrichter angerannt kam und dachte: Gelb oder nicht Gelb?”, beschrieb der defensive Mittelfeldspieler den Moment nach dem Foul. Lehmann hatte schon zuvor die Gelbe Karte gesehen, die Ampelkarte wäre die logische Folge für das Caligiuri-Foul gewesen. “Wenn ich die Gelb-Rote bekomme, darf ich mich nicht beschweren. Aber in der Situation musste ich das machen, ehe der Konter passiert. Da habe ich die Gelb-Rote in Kauf genommen.”

Wir können stolz sein

Zu Lehmanns Überraschung und Erleichterung ließ Schiri Knut Kircher den gelben Karton allerdings in der Tasche. Und während sich VfL-Coach Dieter Hecking an der Seitenlinie deswegen echauffierte, zwang Bas Dost mit der letzten Szene des Tages Timo Horn im Anschluss an den fälligen Freistoß zu einer letzten Glanzparade. Latte, Schluss, 1:1!

“Wir können stolz sein, dem Vize-Meister und Pokalsieger ein 1:1 abgetrotzt zu haben”, sagte ein völlig ausgelaugter Lehmann hinterher. Und weil er keinen Platzverweis kassiert hatte, wird er auch am kommenden Wochenende wieder mit von der Partie sein. Dann geht es gleich im nächsten Heimspiel gegen den HSV.

Weitere News

 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen