,

Nach Notbremse: Ein Spiel Sperre für Lena Nuding

Die Frauen des 1. FC Köln müssen am 2. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga gegen den FC Bayern München auf ihre Nummer eins verzichten. Nach ihrem Platzverweis im Spiel gegen Werder Bremen wurde Lena Nuding für ein Spiel gesperrt. Damit dürfte Neuzugang Laura Giuliani am Sonntag ihr Debüt für den Effzeh geben.

Köln – Die 22-jährige Nuding hatte bei der 2:6-Pleite in Bremen in der 89. Spielminute wegen einer Notbremse im Strafraum die Rote Karte gesehen. Für den fälligen Strafstoß war Stürmerin Lise Munk zwischen die Pfosten gerückt, da der Effzeh bereits dreimal gewechselt hatte.

Spielerin und Verein haben der Sperre für Nuding bereits zugestimmt. Das Urteil ist damit rechtskräftig.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar