Huub Stevens führte den FC einst in Liga eins und rettete zuletzt den VfB Stuttgart zweimal vor dem Abstieg. Eigentlich sollte er als Sportbeirat den FC Schalke 04 mit Wissen und Rat und Tat zur Seite stehen, übernahm im Oktober aber 1899 Hoffenheim.

Rückkehrer Huub Stevens: Das sagt Peter Stöger

Die TSG 1899 Hoffenheim hat mit der Entlassung von Markus Gisdol und der Ernennung von Huub Stevens zum neuen Cheftrainer am Montag für einen Paukenschlag gesorgt. Weniger die Entlassung Gisdols überraschte nach dem schwachen Saisonstart als die Verpflichtung Stevens’. Für den 1. FC Köln ändert sich dadurch einiges.

Hoffenheim – Denn: Der Effzeh ist der nächste Gegner der TSG und damit der erste Gegner für den ehemaligen Köln-Coach Stevens. Vergangene Saison trafen die Geissböcke ein Mal auf den Trainer Stevens – das 0:0 daheim gegen den VfB Stuttgart war kein Spiel für Fußball-Ästheten. Das ist aber nicht der Grund, weshalb sich die Freude über das Wiedersehen mit Stevens in Grenzen hält. Das sagte Stöger über…

…die Entlassung von Markus Gisdol: “Ich schätze den Kollegen Gisdol sehr. Fußball ist halt so. Wenn du die Ergebnisse nicht bringst, heißt das aber nicht, dass du keine Qualität hast.”

…über die Vorbereitung auf das Spiel am Samstag: “Wenn ein neuer Trainer kommt, heißt das oft, dass sich kurzfristig etwas verändert. Was es schwieriger macht, ist die Einschätzung, wie sie spielen werden und wer spielt. Da hätten wir uns einiges von der Vorarbeit sparen können.”

Weitere News

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen