Stöger: "Hätte besser mit der Wasserflasche geredet"

Peter Stöger zügelt sich nur mit Mühe, um keine Geldstrafe zu riskieren. Doch der Trainer des 1. FC Köln lässt kein gutes Haar an den Schiedsrichtern, die das 0:1 des 1. FC Köln gegen Hannover 96 mitzuverantworten hatten. Michael Frontzeck dagegen schützt seinen Spieler Leon Andreasen, der das Siegtor für 96 mit der Hand erzielt hatte.

Weitere Infos zum Spiel

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar