Das sagten die Helden: "Wusste, der Tag würde kommen"


Peter Stöger: „Wir sind sehr zufrieden. Logisch! Das ist für uns nicht selbstverständlich, hier in Leverkusen gewinnen zu können. Wir haben viel Engagement, Wille und Bereitschaft in das Spiel gelegt. Das war die Basis. Wir haben viele Chancen vorgefunden, einige Situationen aber nicht gut gelöst. Deshalb mussten wir das Spiel über Standards entscheiden und haben es zum Glück geschafft. Uns tun die drei Punkte nach den letzten Wochen sehr gut.“

Roger Schmidt: „Gratulation an Peter und seine Mannschaft! Das ist sehr bitter, weil wir uns sehr viel vorgenommen hatten. Ich denke, es war ausgeglichenes Spiel in der ersten Halbzeit. In den Zweikämpfen waren wir etwas wild und haben den Kölnern zu einfachen Standards verholfen. Nach dem 1:2 hat uns die Power gefehlt, noch mal zurückzukommen. Die Spieler wollten alles geben, es ging am Ende aber nicht mehr. Wir hätten noch mal eine glückliche Situation gebraucht. Die hatten wir mit dem Freistoß, haben sie aber nicht genutzt. Deswegen mussten wir akzeptieren, dass nicht gereicht hat. Die Szene, die zur Roten Karte geführt hat, ist sicher diskussionswürdig. Erstens, ob es ein Foul war, zweitens, ob es eine klare Torchance gewesen wäre. Aber der FC hat auch in den letzten Wochen auch Pech gehabt mit einigen Entscheidungen.“

Jörg Schmadtke: „Klar hat es ein paar Sachen gegeben, die wir besser hätten lösen müssen. Aber was wollen wir jetzt machen? Wir sind Siebter, haben das Derby gewonnen, die Länderspielpause und Karneval vor der Brust. Am Ende gibt es nur drei Punkte für den Sieg, aber emotional ist das bedeutsam. Das hat man auch bei den Fans gesehen. Das war schon toll, auch, wenn das Gefühl etwas getrübt ist, weil es zwei Böllerwürfe gegeben hat. Aber insgesamt hat uns das Gros fantastisch unterstützt. Es ist schön für Dominic Maroh. Er untermauert seine Ansprüche, die er hat. Er hat ja in der Verletztenpause lange genug üben können. Jetzt wird’s schwieriger zu sagen, ohne Modeste geht nichts mehr. Jetzt haben wir Maroh.“

Alle News zum Derby

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar