Trauer um Löhr: "Er hat sich seine Persönlichkeit bewahrt"

Der 1. FC Köln, Fußball-Deutschland, vor allem aber seine Familie und Freunde trauern um Hannes Löhr. Die Ikone der Geissböcke verstarb am Montag im Alter von 73 Jahren. Effzeh-Präsident Werner Spinner äußerte sich am Nachmittag zum Verlust des einstigen Stürmers und kündigte an, dass der FC am Dienstag in Ingolstadt mit Trauerflor auflaufen sowie am Samstag vor dem Heimspiel gegen den FC Schalke 04 dem Kölner Idol gedenken werde.

Schlagworte:
0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar