,

Schmadtkes Startschuss: Sisto-Deal noch denkbar?

Der 1. FC Köln kann für die nächste Bundesliga-Saison planen. Dies steht dank des Sieges gegen Hannover 96 so gut wie fest. Kein Wunder also, dass Sportchef Jörg Schmadtke die Personalplanungen vorantreibt. Bedarf gibt es auf gleich mehreren Positionen. Besonders ein Däne bleibt dabei im Fokus.

Köln – Schon im vergangenen Jahr hatte Pione Sisto beim Effzeh auf der Wunschliste gestanden. Der Flügelspieler vom FC Midtjylland ist U21-Nationalspieler Dänemarks und nicht nur Frederik Sörensen bestens bekannt. Schmadtke klopfte im Herbst beim 21-Jährigen an, Berater Jonas Ankersen hat sich bereits lobend zum 1. FC Köln geäußert.

Sisto nicht die einzige Offensiv-Option

Eigentlich stand Sisto vor einem Wechsel in die Premier League. Nun aber berichtet der „kicker“, dass der 1,71 Meter große Offensivspieler (Vertrag bis 2018) noch immer diverse Optionen abwägt – eine davon der 1. FC Köln. Die Ablösesumme für den Rechtsaußen soll zwischen sechs und sieben Millionen Euro liegen.

Sisto, der nicht die einzige Kölner Option für die Außenpositionen sein soll, wäre ohnehin nur einer von mehreren Spielern, die im Sommer an den Rhein wechseln könnten. Weil Milos Jojic bislang enttäuscht hat und auch Philipp Hosiner seinen Torinstinkt noch kaum in Zählbares hat umwandeln können, fahndet Schmadtke gleich auf mehreren weiteren Positionen nach torgefährlichen Mittelfeldspielern sowie eiskalten Stürmern, von denen einer Anthony Modeste ab der kommenden Saison entlasten soll.

Steht doch ein größerer Umbruch ins Haus?

Hinzu kommen die bekannten Überlegungen auf der Sechs (Salif Sané von Hannover 96) sowie potentielle Nachfolger für die umworbenen Timo Horn und Jonas Hector. Steht dem Effzeh also im Sommer doch ein größerer Umbruch bevor? Klar ist: Noch vor Ostern kann Schmadtke in die finale Phase gehen und potentielle Deals für den Sommer zeitnah unter Dach und Fach bringen. So, wie er dies bereits mit Marco Höger getan hat.

2 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar