,

Umfrage: Sollen Jojic und Osako in der Startelf stehen?

Der 1. FC Köln muss am Samstag gegen den SV Darmstadt 98 ran. Trainer Peter Stöger weiß, dass er kopfballstarke Spieler im Team benötigen wird, um die gefährlichen Standards der Lilien zu verteidigen. Gleichfalls benötigt er gegen die defensivstarken Darmstädter aber auch Kreativität. Die Chance für Milos Jojic?

Köln – Der Serbe hatte in der Vorwoche in Mainz sein erstes Pflichtspiel-Tor für den Effzeh erzielt, anschließend von seinem schönsten Moment bislang in Köln berichtet. Nun könnte er gegen den SV 98 in die Anfangsformation rutschen.

Gleiches gilt für Yuya Osako, der sich ebenso Chancen ausrechnen darf, nachdem er mit einem starken Auftritt in Mainz nach seiner Einwechslung entscheidend zur Wende beigetragen hatte. Auch er ist eine Option, vor allem, weil Simon Zoller in Mainz einen schwarzen Tag erwischt hatte.

Wie soll sich Peter Stöger entscheiden? Stimmt ab und diskutiert mit!

So könnten der Effzeh spielen:

Horn – Sörensen, Maroh, Heintz, Hector – Lehmann, Gerhardt – Risse, Jojic, Mladenovic – Modeste

2 Kommentare
  1. HÄNNESCHEN
    HÄNNESCHEN says:

    Milos Jojic oder Yuya Osako – wer soll gegen Darmstadt in der Startelf stehen?

    Hallo Herr Merten,
    wäre nicht eine Aufstellungsgraphik angebracht, in der die Leser sich die Wunschelf selbst zusammenstellen können?

    So, wie Sie momentan zur Abstimmung aufrufen, muss man mannigfaltige Voraussetzungen berücksichtigen wie Grundformation, Positionswechsel etc. Es ist einfach, für einzelne Spieler abzustimmen, berücksichtigt aber nicht Ausschlusskriterien: wenn Spieler A spielt, kann B nur auf links spielen oder aussen vor sein. Eine Wunschelf würde Zielkonflikte berücksichtigen.

    Nebenbei würde sie Ihnen vermutlich höhere Klickzahlen generieren, denn der FC hat diese Funktion nach meinem Wissen auf der HP abgeschafft. Über einen Counter könnte man die absoluten Nennungen für jeden einzelnen Spieler und die beliebteste Grundformation auszählen.

    Nur ein gutgemeinter Vorschlag.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar