,

Horn: "Schenkt den Gerüchten keinen Glauben!"


In diesen Tagen wird viel über einen möglichen Abschied der Nummer Eins des 1. FC Köln spekuliert. Neben dem FC Liverpool soll Gerüchten zufolge auch Borussia Dortmund ein Auge auf den gebürtigen Kölner Timo Horn geworfen haben. Vor dem letzten Saisonspiel beim BVB nahm der FC-Keeper die aktuellen Gerüchte zum Anlass, um ein Statement zu seiner Zukunft abzugeben. 

Köln/Dortmund – Kurz bevor die Mannschaft des Effzeh die Fahrt nach Dortmund antrat, hatte sich der Kölner Schlussmann über Facebook für einen Gruß an seine Fans entschieden. Darin betonte Horn, dass er sich sehr auf das Spiel in Dortmund freue und bedankte sich zudem für die Unterstützung der FC-Fans über die gesamte Spielzeit. Doch offenbar war es dem 23-Jährigen wichtig, sich auch zu den aktuellen Gerüchten um einen möglichen Wechsel zu äußern.

Das Statement von Timo Horn auf Facebook. (Foto: Screenshot)

Das Statement von Timo Horn auf Facebook. (Foto: Screenshot)

„Ich möchte betonen, dass ich mich zu keinem Zeitpunkt der Saison mit einem konkreten Angebot beschäftigt habe“, lautete Horns Aussage. „Bitte schenkt den falschen Meldungen aus der Gerüchteküche des Kölner Boulevards keinen Glauben.“ Der Inhalt des Posts zeigt, was Horn von den Spekulationen zu einem angeblichen Wechsel zu einem Spitzenklub hält. Gerade aufgrund des angeblichen Interesses des BVB an den Diensten des FC-Keepers ist der Zeitpunkt seiner Äußerung auch ein Ansage in Richtung Dortmund. Einen Wechsel hat Horn zwar nie ausgeschlossen, doch nun betonte er, dass noch nichts entschieden sei. Damit nährt er die Hoffnungen der FC-Fans, dass er auch in der nächsten Saison das Trikot mit dem Geissbock auf der Brust tragen könnte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar