,

Warten auf das neue Trikot: Wehrle erklärt Verzögerung


Als der 1. FC Köln am 34. Spieltag bei Borussia Dortmund antrat, lief der BVB im Trikot der kommenden Saison auf. Ein neuer Dress, den heimischen Fans präsentiert – die Absatzzahlen sollten so noch einmal gesteigert werden. Das zumindest war der Plan gleich mehrerer Klubs, die ihre neuen Outfits noch in der alten Saison präsentierten. Nicht so der 1. FC Köln.

Köln – Wie schon in der Saison 2015/16 wird der 1. FC Köln seine neuen Trikots erst im Juli präsentieren. Der wichtigste Grund dafür ist wirtschaftlicher Natur: Hätte der Effzeh sein neues Trikot bereits im Mai auf den Markt gebracht, wäre ein nicht unbeträchtlicher Teil der Verkäufe noch in der alten Spielzeit abgewickelt und damit in das Geschäftsjahr 2015/16 geflossen.

Die EM hat eine wichtige Rolle gespielt

Wie Alexander Wehrle dem GEISSBLOG.KOELN erklärte, wollte man dies aber nicht. „Das war eine bewusste Entscheidung, weil unser Merchandising-Umsatz im ablaufenden Geschäftsjahr sehr gut war und wir die Einnahmen des neuen Trikots deswegen in das neue Geschäftsjahr übernehmen wollten“, sagte der Finanz-Geschäftsführer.

Das neue Heimtrikot des 1. FC Köln. (Foto: Thomas Fähnrich/1. FC Köln)

Das Heimtrikot der Saison 2015/16 kam bei vielen FC-Fans nicht gut an. (Foto: Thomas Fähnrich/1. FC Köln)

Neben diesem buchhalterischen Trick wissen die Kölner aber auch um den Faktor Europameisterschaft. „Die EM 2016 hat für uns ebenfalls eine wichtige Rolle gespielt“, sagte Wehrle weiter. In Jahren, in denen ein großes Turnier den Sommer dominiere, seien die Trikot-Absatzzahlen der Vereine signifikant niedriger als in Sommer-Perioden ohne EM oder WM.

Präsentation des neuen Trikots erst im Juli

Das ist auch der Grund, weshalb Ausrüster erima die Entscheidung der Geissböcke mitträgt. Dem FC-Partner wäre ein Tragen des neuen Trikots im letzten Bundesliga-Heimspiel der Saison 2015/16 als besondere Werbe-Maßnahme durchaus recht gewesen. Doch der EM-Faktor hätte die Verbreitung des neuen Looks in ihrer Wirkung in kürzester Zeit wieder geschluckt.

Somit müssen sich die FC-Fans noch bis in den Juli hinein gedulden, bis sie das neue Trikot des 1. FC Köln präsentiert bekommen und dann auch werden kaufen können. Einen genauen Veröffentlichungs-Termin wollte Wehrle noch nicht nennen. Gut möglich aber, dass die Kölner ein frühes Testspiel in der Vorbereitung nutzen werden, um das neue Trikot-Design der Öffentlichkeit vorzustellen.

https://twitter.com/GEISSBLOG_KOELN/status/736515319141945347

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar