,

Halbzeit in 2017: Wo landet der Effzeh am Saisonende?


Legt man die ersten neun Spiele des Jahres als Maßstab für die verbliebenen neun Runden an, manifestiert sich der Eindruck, dass am Ende der Saison zwischen Relegationsplatz und Europa gerade einmal knapp zehn Punkte liegen könnten.

Folgende Tabelle ergäbe sich, wenn alle Mannschaften ihre Punktausbeute aus den ersten neun Spielen des Jahres 2017 noch einmal in den kommenden neun Spielen holen würden:

Platz Mannschaft 1.-25. 26.-34. Gesamt
1 FC Bayern München 62 23 85
2 Borussia Dortmund 46 19 65
3 TSG 1899 Hoffenheim 45 17 62
4 RB Leipzig 49 13 62
5 Hertha BSC 40 10 50
6 1. FC Köln 37 12 49
7 Borussia Mönchengladbach 32 16 48
8 FC Schalke 04 33 15 48
9 SC Freiburg 35 12 47
10 Eintracht Frankfurt 36 7 43
11 VfL Wolfsburg 29 13 42
12 Werder Bremen 29 13 42
13 Hamburger SV 27 14 41
14 Bayer 04 Leverkusen 31 10 41
15 FC Augsburg 29 11 40
16 1. FSV Mainz 05 29 9 38
17 FC Ingolstadt 04 19 7 26
18 SV Darmstadt 98 15 7 22

Das bedeutet, dass der 1. FC Köln selbst dann noch eine realistische Chance auf die Europa League hätte, sollten die Geissböcke noch einmal in eine Phase geraten wie zuletzt, als man fünf Spiele ohne Sieg blieb. Die Rechnung zeigt aber auch, wie knapp beieinander die Liga wohl bleiben wird – mit drei Punkten Differenz zwischen Rang fünf und Rang neun sowie einem Kampf um die Relegationsplätze, der bis zum letzten Spieltag spannend bleiben könnte. Einzig die Meisterschaft sowie die beiden direkten Absteiger stehen wohl bereits nach 25 Spieltagen fest.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar