,

Bittencourt fit für den BVB – Zoller schon wieder bereit?

Der 1. FC Köln wird ohne größere Personalprobleme zum Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund reisen können. Leonardo Bittencourt ist genauso fit wie Milos Jojic. Sogar Simon Zoller könnte gegen den BVB zurückkehren. Nur Konstantin Rausch wird wohl ausfallen.

Köln – Wie erwartet hat sich der Schlag auf den linken Knöchel bei Leonardo Bittencourt als nicht schwerwiegend herausgestellt. Der Linksaußen der Kölner wird daher, keine neuerliche Verletzung vorausgesetzt, gegen Borussia Dortmund fit sein und im Kader stehen. Das erklärte Peter Stöger am Dienstag.

Der FC-Coach kann gegen den BVB zudem unter Umständen wieder auf Simon Zoller zurückgreifen, der zuletzt mit einer Muskelverletzung ausgefallen war. Der Angreifer kann wieder trainieren. „Bei Zolli sieht es okay aus, wir müssen aber noch abwarten, wie es aussieht, wenn er morgen alles mit der Mannschaft mitmacht“, so Stöger.

Bei Milos Jojic gibt es dagegen keine Probleme. Der Serbe war aus Gründen der Trainingssteuerung am Dienstag einen Tag aus dem Training genommen worden, um ihm die Möglichkeit zur Regeneration zu geben. Konstantin Rausch wird dagegen wohl nicht fit werden. „Bei ihm sieht es eher schwierig aus“, prophezeite Stöger mit Blick auf dessen muskuläre Probleme. Damit würde gegen Dortmund neben den langzeitverletzten Marcel Risse und Sehrou Guirassy nur Rausch daheim bleiben.


Das könnte Euch auch interessieren: 

Schlagworte:
1 Antwort

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar