,

Einzelkritik: Mit Bittencourt kommt der nötige Schwung

TIMO HORN – Note: 2,5 War gegen harmlose Frankfurter Angreifer selten gefordert, doch bei Rebics Schuss (26.) zeigte Kölns Schlussmann seine ganze Klasse.


Milos Jojic erzielt den Siegtreffer, aber Leonardo Bittencourt bringt nach seiner Einwechslung zur Halbzeit die entscheidenden Qualitäten mit ein. Der 1. FC Köln feiert dank der beiden Offensivkräfte einen 1:0-Sieg über Eintracht Frankfurt. Die Noten und Zeugnisse der Effzeh-Profis gibt es in der Einzelkritik-Galerie.


Das könnte Euch auch interessieren: 

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion