GBK-Fazit: Ärgern erlaubt, aber auf das Gute aufbauen

Auch wenn die Enttäuschung am Ende verständlich ist, der 1. FC Köln hat sich mit dem 1:1 gegen den Tabellendritten aus Hoffenheim mit einer starken Leistung für die schwachen Leistungen rehabilitiert. Zu lange sollte man indes nicht mit dem späten Ausgleich hadern, denn es gab viel Gutes im Kölner Spiel. Das GBK-Fazit im Video.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar