, ,

Drei Siege in Folge gab es seit Volker Finke nicht mehr


Dass eine solche Serie für die Mannschaft von Trainer Peter Stöger einer Herkulesaufgabe gleichkommt, dürften auch die optimistischsten FC-Anhänger einsehen. Doch Manager Jörg Schmadtke hält den perfekten Saisonendspurt für möglich. Dem GEISSBLOG.KOELN sagte er: „Es gibt Leute, die trauen uns das zu. Andere nicht. Ich traue der Mannschaft alles zu.“

Könnte sein, dass sieben Punkte nicht zu Rang sieben reichen

Nach einigen schwächeren Auftritten zeigte sich die Mannschaft von Peter Stöger zuletzt gegen Hoffenheim und Dortmund deutlich verbessert. In den letzten Spielen der Saison will die Mannschaft nun wieder Dreier einfahren, vor allem die kommende Partie gegen Werder Bremen könnte im Rennen um Europa eine Vorentscheidung bringen. Doch damit wäre es noch nicht getan.

„Ruhig, ganz ruhig!“ Jörg Schmadtke mit einer eindeutigen Geste. (Foto: MV)

„Wenn wir dreimal gewinnen, sind wir nicht mehr von den Ergebnissen der anderen Teams abhängig. Dann sind wir mindestens Siebter. Wenn nicht, könnte es sein, dass nicht einmal sieben Punkte zu Rang sieben reichen“, so Schmadtke.

Die Mannschaft weiß um diese unglaubliche Chance

Die Vorzeichen könnten besser sein, schließlich zeigt die Vergangenheit, wie groß die Hürde ist, die der Effzeh nehmen muss. Zudem haben die Domstädter noch keine Gewissheit, dass der siebte Platz am Ende tatsächlich für das internationale Geschäft reichen würde. Das wird sich erst nach dem Finale im DFB-Pokal zwischen Dortmund und Frankfurt herausstellen. Dennoch: Mit Blick auf Freitag gegen den SV Werder hoffen die Kölner, dass die Bremer Super-Serie reißen wird. Gegen die Werkself aus Leverkusen hat der Effzeh zuletzt häufiger gut ausgesehen. Und beim Saisonendspurt in Mainz wäre dann ohnehin alles möglich.

Schmadtke jedenfalls ist vom Team überzeugt: „Die Mannschaft weiß um diese unglaubliche Chance und hat in der Vergangenheit schon mehrfach gezeigt, dass sie mit Stresssituationen verlässlich umgehen kann.“ Um sich den Traum von Europa zu erfüllen, wollen die Geissböcke drei Mal in Folge gewinnen. Gelingt dieses Kunststück, hätte sich der Effzeh die Teilnahme an der Europa League redlich verdient.


Das könnte Euch auch interessieren: 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar