Das RheinEnergieStadion. (Foto: GBK)

Verunreinigte Lebensmittel im Kölner Stadion entdeckt

Die “ARD-Radio-Recherche Sport” veröffentlichte folgende Stellungnahme des Effzeh:

Zur Verunreinigung des Döners:

“Es gab keine Beanstandungen oder Hinweise von Gästen, dass die Qualität hinsichtlich Geschmack, Temperatur und Menge zu beanstanden sei.Die umfangreichen Eigenkontrollen, wie Temperaturkontrollen, Reinigungs-Checks und Sichtproben ergaben ebenfalls keine Auffälligkeiten. Die vom Produkt angefertigte “Rückstellprobe” wurden direkt in die Untersuchung gegeben.

Die Mitarbeiter werden regelmäßig zum Thema Handhygiene unterwiesen. Alle relevanten Unterlagen und Unterweisungen liegen vor und sind den Mitarbeitern jederzeit zugänglich. Die umfangreichen Eigenkontrollen zum Thema Mitarbeiterverhalten, Arbeitskleidung, Produkthygiene ergaben ebenfalls keine Auffälligkeiten.

Hier muss wahrscheinlich von einem individuellen Fehlverhalten ausgegangen werden, wobei aus Ihrer Anfrage allein weder der konkrete Kiosk noch der Fall nachvollziehbar hervorgeht. Sollte sich der Sachverhalt konkretisieren, würden entsprechenden Maßnahmen daraus abgeleitet.”

Zur Verunreinigung des Bieres:

“Am Spieltag 05.05.2017 wurden mehrere zehntausend Portionen Biergetränke ausgegeben. Es gab keine Beanstandungen oder Hinweise von Gästen, dass die Qualität hinsichtlich Geschmack, Temperatur und Menge zu beanstanden sei. Die umfangreichen Eigenkontrollen, wie Temperaturkontrollen, Reinigungs-Checks und Sichtproben ergaben ebenfalls keine Auffälligkeiten, Alle Reinigungsnachweise der entsprechenden Zapf- und Schankanlagen liegen vor und können angefragt werden. Zusätzlich werden regelmäßig von Fresenius Schankanlagen- und Bierproben genommen und analysiert, um einen einwandfreien hygienischen Zustand der Anlage zu garantieren und gleichzeitig die Reinigungsqualität des zuständigen Schankanlagenreinigers zu überprüfen.”

 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen