,

Keine Testspiele: Risse muss sich noch gedulden

Marcel Risse ist für die Testspiele des 1. FC Köln am Freitag beim KFC Uerdingen und am Sonntag in Braunschweig noch keine Option. Der Rechtsaußen muss sich wegen muskulärer Probleme noch gedulden.

Köln – Eigentlich hatte Marcel Risse zum Vorbereitungsstart der Geissböcke voll ins Mannschaftstraining einsteigen wollen. Doch der 27-Jährige kommt noch nicht so recht in Gang.

Unklar, wann Risse wieder voll belastbar sein wird

Seit über zwei Wochen plagen den Kölner muskuläre Probleme. Im Trainingslager in Bad Radkersburg hatte er zwischenzeitlich wieder mit der Mannschaft trainiert. Dann aber war er mit Reha-Coach Marcel Abanoz zurück ins Einzeltraining gegangen. Dies hat sich bislang nicht geändert.

Risse muss daher am Freitagabend zuhause bleiben, wenn sein Team zum KFC Uerdingen aufbricht und das zweite Testspiel der Vorbereitung bestreiten wird. Das gilt auch für den ersten Härtetest am Sonntag beim Zweitligisten Eintracht Braunschweig. Wann Risse wieder voll belastbar sein wird, ist noch unklar.


Das könnte Euch auch interessieren:

Schlagworte:
0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar