,

Meré und Hector steigen ein – Media Day am Nachmittag

Jorge Meré hat sich am Montag seinen neuen Teamkollegen vorgestellt und erstmals mit der neuen Mannschaft eine regenerative Trainingseinheit bestritten. Auch Jonas Hector war mit dabei. Am Nachmittag ist trainingsfrei – aber nicht frei für die Spieler.

Köln – Jorgé Meré erstmals im Trainingsoutfit des 1. FC Köln, dazu Jonas Hector als Confed-Cup-Sieger zurück am Geißbockheim: Mit diesen Personalien hat die vierte Woche der Vorbereitung der Geissböcke begonnen. Doch abgesehen von einer Ausfahrt auf dem Fahrrad mit anschließenden Athletik-Übungen in der Halle stand nicht viel auf dem Programm.

Jorge Meré. (Foto: GBK)

Das ändert sich am Mittag. Die Deutsche Fußball-Liga organisiert in der Sommer-Vorbereitung für jeden Klub den sogenannten „Media Day“. An diesem Tag werden neben dem Mannschaftsfoto und den Portraitbildern der Spieler auch Videos und weitere Bilder produziert, mit denen die Liga und der Klub in der Saison für die Bundesliga werben.

Am Montag ist der Effzeh an der Reihe, Spieler und Staff treffen sich dazu mittags am RheinEnergieStadion. Trainiert wird erst wieder am Dienstag. Am Donnerstag geht es dann mittags per Flieger ins zweite Trainingslager der Vorbereitung nach Kitzbühel.


Das könnte Euch auch interessieren:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar