Länderspielpause: Drei Kölner mit dem Adler auf der Brust

Neben der lang ersehnten Europa-League-Auslosung gab es heute weitere erfreuliche Neuigkeiten am Geissbockheim. Der 1.FC Köln stellt für die Länderspielpause am kommenden Wochenende drei Spieler an den DFB ab. 

Köln. Mittlerweile ist es keine Überraschung mehr, dass Jonas Hector im Kader der Nationalmannschaft steht. Der Effzeh-Star hat sich unlängst zum festen Inventar des Weltmeisters gespielt. Am 01. September gegen Tschechien und am 04. September gegen Norwegen wird der Kölner somit zu seinen Länderspielen 34 und 35 kommen. Joachim Löw hatte den Linksverteidiger am Freitagmittag in der DFB-Kader berufen.

Auch Klünter und Horn im DFB-Dress 

Neben Joachim Löw hat auch Stefan Kuntz sein Aufgebot für die U21-Länderspiele gegen Ungarn (01. September) und den Kosovo (05. September) bekannt gegeben. Mit Lukas Klünter hat Kuntz einen U21-Europameister nominiert. Auf seinen ersten Einsatz mit dem Adler auf der Brust wartet der Rechtsverteidiger des Effzeh aber weiterhin. Sein Debüt für die U21 wird hingegen der Neu-Kölner Jannes Horn geben. Er wurde wie Klünter in den 23-Mann großen Kader berufen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar