,

Über 20.000 Anfragen, aber Fans sauer über Reise-Preis


Am Donnerstag soll sich entscheiden, welche Fans des 1. FC Köln sich glücklich schätzen können, Tickets für die Europa-League-Reise nach London zu erhalten. Insgesamt rund 20.000 Anfragen erhielt der Effzeh von seinen Mitgliedern, nur 2900 Tickets sind in der Verlosung. Doch es gibt Ärger.

Köln – Es war zu erwarten: Viele FC-Fans werden am Ende leer ausgehen, werden sich den Traum von ersten Auswärtsspiel der Geissböcke in Europa nach 25 Jahren nicht erfüllen können. Nur 2900 Tickets erhält der 1. FC Köln als Kontingent für das Spiel beim FC Arsenal im Emirates Stadium, die Bitte um mehr Karten für die Gästefans wurde von den Gunners abgelehnt.

729 Euro für ein Fußballspiel in London?

So wird der 1. FC Köln am Donnerstag eine Verlosung unter allen Bewerbern vornehmen. Insgesamt rund 20.000 der knapp 100.000 Mitglieder des Effzeh haben ihren Hut in den Ring geworfen, hoffen auf den Zuschlag für die begehrten Tickets beim FC Arsenal am 14. September 2017. Ein Fünftel aller FC-Mitglieder – die Europa-Euphorie kennt bei den Geissböcken keine Grenzen.

Doch es gibt auch Ärger unter den Fans. Der Grund: das Reise-Angebot des Kölner Partners DERTOUR. Die Mitglieder können eine Reise nach London buchen mit Hin- und Rückflug, Tagesprogramm in London, allen Transfers und einem Ticket der Kategorie 1. Der Preis: 729 Euro zuzüglich 29 Euro für die Eintrittskarte (die allerdings nicht Teil des Gästekontingents ist). Viel Geld für ein Fußballspiel, zumal noch nicht einmal eine Übernachtung im Preis enthalten ist. Der Charterflieger geht noch nachts nach der Partie zurück nach Köln. Diverse Fans kritisieren daher in den einschlägigen Foren das Angebot des Reiseveranstalters und wittern den Versuch der Abzocke mit der Europa-Euphorie.

Flugreisen teilweise über Luxembourg

Viele Fans haben deshalb die Reise selbst organisiert, sich Billigflüge über Ryanair oder Germanwings gebucht, fliegen teilweise über Frankfurt, Karlsruhe oder Luxembourg, um zu erschwinglichen Preisen in die britische Metropole zu gelangen. Die Flug- und Hotelpreise in London waren schon am vergangenen Freitag nach der Auslosung im Minutentakt gestiegen, nur wer schnell genug war, konnte noch das eine oder andere Schnäppchen machen. Das Angebot von DERTOUR lieferte nicht die erhoffte Rettung auf eine erschwingliche Reise. Insgesamt über 750 Euro ist einigen Anhängern eine Reise nach London eben doch nicht wert – Europa League hin oder her.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar