,

Olkowski: Tut sich beim Polen doch noch was?

Am Mittwoch schließt das Transferfenster in Deutschland. Danach sind für diese Saison keine weiteren Transfers mehr möglich. Der 1. FC Köln wird wohl selbst nicht mehr aktiv werden. Allerdings kommt offenbar noch einmal Bewegung in die Personalie Pawel Olkowski.

Köln – Keine Frage, der Pole weiß inzwischen um seinen Status beim Effzeh. Drei Spiele in der Rückrunde, dreimal saß Olkowski nur auf der Tribüne. Eine klare Ansage, die der 27-Jährige verstanden hat. Mit ihm wird nicht mehr geplant. Der Rechtsverteidiger kann sich einen neuen Klub suchen – und das tut er offenbar auch.

Effzeh bei Olkowski gesprächsbereit

Beim FC ist man sich dessen jedenfalls bewusst. Frank Aehlig sagte dem GEISSBLOG.KOELN: „Wenn er zu uns käme, wären wir gesprächsbereit.“ Gerüchte gab es zuletzt nur aus der Heimat, nun konkretisieren sich diese aber offenbar. Die Geissböcke wären jedenfalls bereit, den Deal über die Bühne zu bringen, notfalls auch ohne noch Ersatz zu verpflichten. Auch das ließ Aehlig durchblicken.

Ähnlich wie Sportchef Armin Veh erklärte der neue Leiter der Lizenzspielerabteilung: „Wir würden nur Spieler holen, die uns über den Sommer hinaus weiterhelfen. Aber die sind schwer zu finden.“ Sollte Olkowski also gehen, würde der FC gegebenenfalls nur mit Frederik Sörensen und Lukas Klünter hinten rechts durch die Saison gehen. Und da nun Bewegung in die Personalie Olkowski kommt, könnte es genau dazu kommen.

2 Kommentare
  1. Bernd Müller
    Bernd Müller says:

    Haben wir überhaupt einen „ordentlichen“ bzw. optimalen Rechtsverteidiger? Lukas ist noch ziemlich unerfahren und defensiv, bis auf seine Schnelligkeit, na ja. Freddy reißt zur Zeit auch keine Bäume aus und wann Marcel wieder auf dem Niveau ist das er RV spielen kann weiß auch keiner. Ich würde Pawel bis zum Saisonende behalten, da er sich mit der Mannschaft identifiziert, auch wenn er nicht spielt. Die Ablöse sollte dabei keine allzu große Rolle spielen. Aber wer weiß, vielleicht lässt SR demnächst nur noch mit 3er Kette spielen.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar