Lukas Klünter im Duell mit dem VfL Wolfsburg. (Foto: Mika Volkmann)

Schlag aufs Knie: Entwarnung für Lukas Klünter

Lukas Klünter steht dem 1. FC Köln im Spiel am Samstag gegen den FC Augsburg zur Verfügung. Der Rechtsaußen hatte sich im Training am Mittwoch eine Prellung am rechten Knie und Schienbein zugezogen. Eine Untersuchung in der MediaparkKlinik gab Entwarnung.

Köln – Das Training hatte Klünter am Mittwochvormittag vorzeitig abbrechen müssen. Nach einem Zusammenprall war dem 21-Jährigen nach Aussage seines Chefcoaches Stefan Ruthenbeck aufgrund der Schmerzen kurzzeitig schlecht geworden. Daraufhin brachten ihn Betreuer zu den FC-Ärzten, wo jedoch keine schwerwiegende Verletzung festgestellt werden konnte.

Klünter wird daher für das Spiel gegen den FC Augsburg am Samstag im RheinEnergieStadion zur Verfügung stehen. In 2018 hatte Klünter gegen Borussia Mönchengladbach zur Startelf gehört, in Hamburg war er in der Schlussphase für Christian Clemens eingewechselt worden. Ruthenbeck hat den schnellen Außenbahnspieler zu einer Offensivkraft umfunktioniert.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen