Stefan Ruthenbeck mit seinem Co-Trainer nach der Sommerpause am Geißbockheim. (Foto: GBK)

Diese Talente soll Ruthenbeck zu FC-Profis machen

Diese sechs Talente stehen besonders im Fokus

Contents

Zwei haben schon Profi-Luft geschnuppert

Sechs weitere Spieler haben diesen Schritt erst noch vor sich und sollen sich unter Ruthenbeck bei der U19 in der A-Junioren-Bundesliga beweisen. Tomas Ostrak gehört zu den talentiertesten Spielern im Kader. Der tschechische U18-Nationalspieler ist im zentralen, offensive Mittelfeld zuhause, gilt als technisch beschlagen und durfte bereits mehrfach bei den Profis mittrainieren. Der 18-Jährige ist seit 2016 beim FC und könnte in der kommenden Saison zumindest den Sprung in die Regionalliga-Elf der U21 unter Markus Daun schaffen. Doch zunächst soll er vornehmlich bei der U19 zum Einsatz kommen.

Auch Darko Churlinov durfte bereits bei den Profis mittrainieren. Ruthenbeck selbst hatte den 17-Jährigen in einer nicht-öffentlichen Einheit in der Rückrunde mit auf den Platz gebeten. Nun kann sich der Trainer ein tägliches Bild von dem offensiven Linksaußen machen. Trotz seiner 17 Jahre ist Churlinov bereits mazedonischer A-Nationalspieler und gilt als schneller, technisch versierter Spieler mit gutem Zug zum Tor.

Katterbach als Linksverteidiger im Visier

Das dritte Talent, auf dem viele Hoffnungen am Geißbockheim ruhen, ist Noah Katterbach. Der deutsche U17-Nationalspieler spielte bereits unter Ruthenbeck in der U19, obwohl er zu diesem Zeitpunkt noch in der U17 hätte auflaufen können. Besonders interessant macht Katterbach seine Position: Der Linksverteidiger gilt als großes Talent auf seiner Position, weil er defensiv bereits eine gute Ausbildung mitbringt, aber auch offensiv Zeichen setzen kann.

Darüber hinaus gelten drei weitere U-Nationalspieler als verheißungsvolle Kandidaten für eine erfolgreiche Profi-Karriere. Bogdans Samoilovs ist ein lettischer U19-Auswahlspieler, der im zentralen Mittelfeld zuhause ist. Can Bozdogan läuft für die U17 des DFB auf und schnupperte in der vergangenen Saison wie Katterbach bereits in der U19 A-Junioren-Luft. Schließlich gehört Dominik Becker als U18-Nationalspieler des DFB zu den großen Talenten in der Innenverteidigung beim FC. Sechs Spieler, die im Zentrum des Interesses der FC-Verantwortlichen stehen, zu denen sich aber noch weitere Spieler gesellen sollen. Dafür soll Ruthenbeck sorgen, der inzwischen am besten weiß, was bei den FC-Profis gefragt ist.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen