,

Traumtor gegen Wolfsburg: Hector schießt „Goal of the Season“

Am letzten Spieltag der abgelaufenen Bundesligasaison verlor der 1. FC Köln mit 1:3 gegen den VfL Wolfsburg. Es war Kölns vorerst letzter Auftritt in der Bundesliga. Jonas Hector erzielte dabei ein Zaubertor. Sein Treffer wurde nun zum Tor des Jahres ausgezeichnet.

Köln – Am 34. Spieltag der vergangenen Saison tat es Jonas Hector Lionel Messi gleich, als er sich mit einer Pirouette durch zwei Wolfsburger Abwehrspieler tankte und anschließend den Ball aus spitzem Winkel über VfL-Keeper Coen Casteels ins Tor lupfte. Trotz der Niederlage war seine Aktion das Highlight des Spiels.

Treffer zum „Goal of the Season“ gewählt

Aktuell weilt Jonas Hector im Kreise der deutschen Nationalmannschaft. Vor der Weltmeisterschaft in Russland testet das DFB-Team am Freitagabend gegen Saudi Arabien. Neben seiner Nominierung für den endgültigen WM-Kader, kann sich der Linksverteidiger auch über eine besondere Auszeichnung freuen.

In der vergangenen Spielzeit konnten die User über Seiten der Bundesliga im Video-Poll und mittels Hashtag-Voting auf Youtube über das jeweilige Tor des Monats entscheiden. Dabei holte sich Hector bereits den Titel zum schönsten Treffer im Mai. Alle Monatssieger standen nun erneut zur Abstimmung, um das Tor der Saison zu küren. Hectors Treffer gegen den VfL Wolfsburg bekam dabei die meisten Stimmen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar