,

Vorstand als Dreigestirn – Özcan nach Foul mit viel Glück

„Ey Jungs, wir machen uns Sorgen um Euch!“ So stand es am Samstagmittag in der Südkurve am Zaun. Eine Botschaft an den Vorstand des 1. FC Köln, mit der die Proteste der Ultras auch im Spiel gegen den 1. FC Heidenheim weitergingen. Nach der Partie zogen mehrere hundert Fans zudem hinter der Haupttribüne entlang und skandierten „Vorstand raus“. Derweil atmete Salih Özcan nach einem schlimmen Foul von Niklas Dorsch durch. Die Bilder der Partie aus Müngersdorf.

1 Antwort
  1. Cöln Christian says:

    Der Vorstand fragt sich, was wollen die denn, wir sind doch erster . Holt den Lothar. Gebt ihm 500 000 mit der Aussicht bei Aufstieg gibt’s eine Sonderprämie. Erst dann läuft’s.
    Achso, es muss natürlich erst noch H. Spinner aus Asien zurück sein.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar